Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
16. November 2011 3 16 /11 /November /2011 15:13

 

 

 

Advent

 

von Susanne Ulrike Maria Albrecht

 

 

Advent: Zeit der Ankunft und

 

Besinnlichkeit.  -  Kerzen heller

 

Schein. Möge uns allen Frieden und

 

Glück beschieden sein!

 

 

                               Copyright Susanne Ulrike Maria Albrecht

 

 

 

 

 

 

 

Literarische Miniatur von Susanne Ulrike Maria Albrecht

 

 

Wie ward dir Delphin,

 

so große Tragweite!

 

Von deinem Gesang tönt

 

der ganze Ozean.

 

Wär auch mir vergönnt,

 

dass ich die Menschen

 

so beseelen könnt.

 

 

(Für Lukas und Iris)

 

 

Susanne Ulrike Maria Albrecht

 

 

 

 

 

 

 

Ich freue mich auf Dich und lausche liebevoll Deiner Stimme.

 

                                                                   Susanne

 

 

 

 

 

 

 

Freude

 

von Susanne Ulrike Maria Albrecht

 

 

Advent

 

Bald ist Weihnacht

 

Weihnacht

 

Der Hauch, so dunkel wie die

 

Nacht, erfrischt wie der erste

 

Morgentau und legt sich als ein

 

Unsichtbarer Schleier aus Seide, über die

 

Natur mit all ihren Wundern aus

 

Wie Samt, so weich füllt er die

 

Atmosphäre auf und breitet sich nach allen

 

Himmelsrichtungen aus

 

Liegt mit Wohlklang in der Luft und erfüllt so vertraut

 

Zeit und Raum

 

Wie eine seltene, geheimnisvolle Blume, die den Duft der

 

Liebe mit sich trägt

 

Kristallklar, rein und wahr

 

Liegt wie Rauhreif in der Luft

 

 

                                  Copyright Susanne Ulrike Maria Albrecht

 

 

 

 

 

 

 

Dezembergedicht

 

von Susanne Ulrike Maria Albrecht

 

 

Schneeflocken wirbeln umher

 

Es ist klirrend kalt

 

Die Tage sind in Dämmerlicht getaucht

 

Ein frostiger Wind, lässt alles verloren

 

Klingen, was sich regt

 

Kinder jauchzen bei der

 

Schneeballschlacht

 

Die Amsel singt dazu

 

Tief im Innern jubelts:

 

Fröhliches Herz!

 

Die schönste Zeit des

 

Jahres steht uns bevor

 

 

                                   Copyright Susanne Ulrike Maria Albrecht

 

 

 

 

 

 

 

Weihnacht

 

von Susanne Ulrike Maria Albrecht

 

 

Weihnacht.

 

Warme schützende

 

Hand, mir verlangt nach dir.

 

Weihnacht.

 

Voll Dankbarkeit kommt mir dieses

 

Wort über die Lippen, damit du die

 

Botschaft empfängst.

 

Sterne am Himmelszelt,

 

denk an mich und erfreue dich

 

an ihrem Glanz.

 

Auf deiner Haut schmelzen die

 

ersten Schneeflocken,

 

denk an dich

 

und wünsch dir was.

 

 

                                     Copyright Susanne Ulrike Maria Albrecht

 

 

 

 

 

 

 

Schneeballschlacht

 

von Susanne Ulrike Maria Albrecht

 

 

Voll Ungeduld wart ich auf den ersten Frost bei Nacht.

 

Ach, was wird das wieder für ein Spaß - die ganze herrlich weiße, winterliche Pracht - und die

 

Vorfreude auf unsere erste gemeinsame Schneeballschlacht.

 

In seiner hochherrschaftlichen Art und Weise spricht der zugefrorene Weiher dann in feierlicher

 

Laune seine Erlaubnis zum Schlittschuhlaufen an uns aus.

 

Und lauthals schreit der von Natur aus eher plumpe Berg die Einladung zum Rodeln in die

 

Abenddämmerung hinaus.

 

 

                                                Copyright Susanne Ulrike Maria Albrecht

 

 

 

 

 

 

 

Bald ist es soweit

 

von Susanne Ulrike Maria Albrecht

 

 

Kerzenschein

 

Lichtdurchflutet

 

Die Zeit

 

Reges Treiben

 

Adventskalender

 

Türchen werden

 

Täglich geöffnet

 

Die Tage bis

 

Weihnachten

 

Gezählt

 

Bald ist es soweit

 

 

                                  Copyright Susanne Ulrike Maria Albrecht  

 

 

 

 

 

 

 

Die weihnachtlich geschmückte Stadt

 

von Susanne Ulrike Maria Albrecht

 

 

Wir gingen durch die weihnachtlich geschmückte Stadt

 

Beinahe geräuschlos, sagten nichts, das Ungesagte flüsterte im

 

Wind, verschmolz mit dem leise rieselnden Schnee

 

Was sollten wir noch sagen, es war doch alles schon gesagt

 

Unhörbar näherten wir uns der völligen Stille

 

Nur der Wind hielt einen Monolog

 

Um uns herum lautlose Stille trotz der

 

Krachkultur der Stadt

 

 

                                       Copyright Susanne Ulrike Maria Albrecht

 

 

 

 

 

 

 

Einen Hauch von Weihnacht

 

von Susanne Ulrike Maria Albrecht

 

 

Einen Hauch von Weihnacht

 

Nimm mich in die Arme

 

Bleibe bei mir

 

Berühre meine Lippen

 

mit Deinem Mund

 

Lass mich einen Hauch

 

von Weihnacht atmen

 

 

                                 Copyright Susanne Ulrike Maria Albrecht

 

 

            

 

 

 

http://www.schreiber-netzwerk.eu/de/1/Gedichte/29/Weihnachtsgedichte/5086/Es+ist+Weihnacht/

 

 

 

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Susanne Ulrike Maria Albrecht
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Présentation

  • : Blog von susanne-ulrike-maria-albrecht.over-blog.de
  • Blog von susanne-ulrike-maria-albrecht.over-blog.de
  • : Beim vierten internationalen Wettbewerb Märchen heute 2016 belegte die Autorin Susanne Ulrike Maria Albrecht den ersten Platz
  • Kontakt

Recherche

Seiten

Liens