Overblog Folge diesem Blog
Administration Create my blog
30. Mai 2017 2 30 /05 /Mai /2017 10:09
Dichtkunst
Dichtkunst
Dichtkunst
Repost 0
Published by Susanne Ulrike Maria Albrecht
30. Mai 2017 2 30 /05 /Mai /2017 09:20
Märchen heute
Märchen heute
Märchen heute
Märchen heute
Märchen heute
Märchen heute
Märchen heute
Märchen heute
Märchen heute
Märchen heute
Märchen heute

Heinrich Dick

Vorsitzender der Jury, Leiter des Projekts und Gründer des Wettbewerbs

Der Schriftsteller Heinrich (Gennady) Dick wurde am 22. Februar 1955 als sogenannter "Russlanddeutscher" in Leninpol geboren. Nach seinem Schulabschluss widmete er sich dem Jura-Studium, das er 1979 erfolgreich abschloss. Er arbeitete fünfzehn Jahre als Rechtsanwalt. Seine Leidenschaft aber gehörte dem Schreiben, wie man an den hohen Ehrungen, die ihm zuteil wurden erkennen kann. In Russland und der ehemaligen Sowjetunion wurde Heinrich Dick mit allerhöchsten Preisen ausgezeichnet.

Die "Goldene Feder Russland", der "Griboedow Preis", die Ehrenurkunde von der staatlichen Duma Russland und die Russlandverdienstauszeichnung "Für große kulturelle Leistung".

Im Jahre 1993 zog es ihn in die Heimat seiner Vorfahren und er übersiedelte nach Deutschland.

(Quelle / Originaltext: Seemann Publishing)

Märchen heute
Märchen heute
Märchen heute
Märchen heute
Märchen heute
Märchen heute
Märchen heute
Märchen heute
Repost 0
Published by Susanne Ulrike Maria Albrecht
29. Mai 2017 1 29 /05 /Mai /2017 17:41
Der Traum wird Welt

Die Welt wird Traum, der Traum wird Welt, und was man geglaubt, es sei geschehn, kann man von weitem erst kommen sehn.

Der Traum wird Welt

Frei soll die Phantasie erst schalten, nach ihrem Gefallen die Fäden verweben, hier manches verschleiern, dort manches entfalten, und endlich in magischen Dunst verschweben.

Der Traum wird Welt

Es ist, als hätt ich vorhin geträumt, oder ich wäre in eine andere Welt hinübergeschlummert.

Novalis

Georg Philipp Friedrich Leopold Freiherr von Hardenberg

Der Traum wird Welt
Der Traum wird Welt
Der Traum wird Welt
Der Traum wird Welt
Repost 0
Published by Susanne Ulrike Maria Albrecht
29. Mai 2017 1 29 /05 /Mai /2017 14:45
Herr Amsel
Herr Amsel
Herr Amsel
Herr Amsel
Herr Amsel
Herr Amsel
Herr Amsel
Herr Amsel
Herr Amsel
Repost 0
Published by Susanne Ulrike Maria Albrecht
29. Mai 2017 1 29 /05 /Mai /2017 13:22
Susanne Ulrike Maria Albrecht

An einem Freitag, dem Venustag, zur dreizehnten Stunde im Windmond November, erblickte ich im Marsjahr 1967 das Licht der Welt. Mein Sternbild ist der Skorpion mit Aszendent Steinbock.

Schon früh entwickelte ich eine Affinität für das geschriebene und das gesprochene Wort.

Als ich mit fünf Jahren eingeschult wurde, konnte ich bereits lesen und schreiben. Was ich meiner Mutter zu verdanken habe.

Nach meiner Schulzeit trat ich eine Ausbildung zur Gestalterin für visuelles Marketing an, die ich erfolgreich abgeschlossen habe.

In meiner Freizeit absolvierte ich eine private Schauspielausbildung.

Seit 2005 schreibe ich offiziell. Viele meiner Werke wurden in Literaturzeitschriften und auch in Anthologien publiziert sowie im World Wide Web. 

Mein Lyrikband "Weiße Hochzeit", der 2010 erschien, wurde vom Diskurs Verlag in Dresden herausgegeben. 2013 erschien mein Kriminalroman "Verdächtige und andere Katastrophen". Mein Thriller "Chaoten, Mörder, Luder" wurde 2015 publiziert. Ich bin zudem bei verschiedenen Literaturwettbewerben ausgezeichnet worden. 2016 erschien mein Gedichtband "Sonnenstand", meine Kurzgeschichten "Ein Schicksal ... wie es im Buche steht", "Weihnachtswunder" und die Fabel-Groteske "Hinter den sieben Bergen".

Beim vierten internationalen Wettbewerb "Märchen heute" 2016 belegte ich den ersten Platz.

Mein nächstes Buch kommt bestimmt: "Graureiher Ferdinand und seine Freunde - Ein Märchen für Kinder".

Ich habe einen tiefen Glauben und ein Herz für Tiere. Loyalität und gute Umgangsformen sind mir sehr wichtig. Ich liebe körperliche Ertüchtigung und ich bin Vegetarier.

Als freiberufliche Autorin verfasse ich Kurzgeschichten, Gedichte, Zitate, Romane, Texte jeglicher Couleur. Wobei ich persönlich die Lyrik bevorzuge. Ich favorisiere die Poesie, weil ich damit den momentanen Zustand der Seele im Wort festhalten kann.

Johann Christoph Friederich Schiller ist mein Bruder im Geiste.

Mein Lieblingsbuch ist "Himmelsvolk - Ein Buch von Blumen, Tieren und Gott" von Waldemar Bonsels.

Da ich ein ausgesprochener Tierfeund bin und die Amsel und der Graureiher meine Lieblingsvögel sind, handelt mein nächstes Buch von diesen wunderbaren Tieren.

Weil "Himmelsvolk - Ein Buch von Blumen, Tieren und Gott" viele Gedichte beinhaltet möchte ich mich sehr gerne mit einem Zitat aus Waldemar Bonsels Meisterwerk verabschieden: "Du Lob des Lichts in mir, du Leuchten, das ich bin!"

Susanne Ulrike Maria Albrecht

Susanne Ulrike Maria Albrecht

Die Fabel-Groteske "Hinter den sieben Bergen" ist nach wie vor mein persönlicher Favorit.

Susanne Ulrike Maria Albrecht

Eine sehr bedeutende Auszeichnung. Darüber freue ich mich von ganzem Herzen.

Susanne Ulrike Maria Albrecht

Susanne Ulrike Maria Albrecht
Susanne Ulrike Maria Albrecht
Susanne Ulrike Maria Albrecht
Susanne Ulrike Maria Albrecht
Repost 0
Published by Susanne Ulrike Maria Albrecht
Kommentiere diesen Post
27. Mai 2017 6 27 /05 /Mai /2017 18:33
Martin Luther  -  Bildnis von Lucas Cranach der Ältere

Martin Luther - Bildnis von Lucas Cranach der Ältere

Die beste Zeit im Jahr ist mein,

da singen alle Vögelein.

Himmel und Erde ist der voll,

viel gut Gesang der lautet wohl.

Martin Luther

Viel gut Gesang
Repost 0
Published by Susanne Ulrike Maria Albrecht
27. Mai 2017 6 27 /05 /Mai /2017 11:20
Wir lesen uns
Wir lesen uns
Wir lesen uns
Wir lesen uns
Wir lesen uns

Wir lesen uns!

Wir lesen uns
Wir lesen uns
Wir lesen uns
Wir lesen uns
Wir lesen uns
Wir lesen uns
Wir lesen uns
Wir lesen uns
Wir lesen uns

Wir lesen uns!

Wir lesen uns
Wir lesen uns
Wir lesen uns
Wir lesen uns
Wir lesen uns
Wir lesen uns
Wir lesen uns
Wir lesen uns
Wir lesen uns
Wir lesen uns
Wir lesen uns

Wir lesen uns!

Wir lesen uns
Wir lesen uns
Wir lesen uns
Wir lesen uns
Wir lesen uns
Die Rheinpfalz, 21. Dezember 2016

Die Rheinpfalz, 21. Dezember 2016

Wir lesen uns
Wir lesen uns
Die Rheinpfalz, 30. Dezember 2016

Die Rheinpfalz, 30. Dezember 2016

Wir lesen uns
Wir lesen uns

Wir lesen uns!

Wir lesen uns
Repost 0
Published by Susanne Ulrike Maria Albrecht
Kommentiere diesen Post
17. Mai 2017 3 17 /05 /Mai /2017 11:00
Ardea Cinerea
Ardea Cinerea
Ardea Cinerea
Ardea Cinerea
Ardea Cinerea
Ardea Cinerea
Ardea Cinerea
Ardea Cinerea
Ardea Cinerea
Ardea Cinerea
Ardea Cinerea

Die Muse schweigt, mit jungfräulichen Wangen,

Erröten im verschämten Angesicht,

Tritt sie vor dich, ihr Urteil zu empfangen,

Sie achtet es, doch fürchtet sie es nicht.

Des Guten Beifall wünscht sie zu erlangen,

Den Wahrheit rührt, den Flimmer nicht besticht,

Nur wem ein Herz empfänglich für das Schöne

Im Busen schlägt, ist wert, dass er sie kröne.

Friedrich von Schiller

Johann Christoph Friederich Schiller

 

Ardea Cinerea
Ardea Cinerea

Wer die Würde der Tiere nicht respektiert, kann sie ihnen nicht nehmen, aber er verliert seine eigene.

 

Albert Schweitzer

 

Ardea Cinerea
Repost 0
Published by Susanne Ulrike Maria Albrecht
16. Mai 2017 2 16 /05 /Mai /2017 18:00
Gemälde von Heinrich Hofmann

Gemälde von Heinrich Hofmann

Gemälde von Christian Roßtäuscher

Gemälde von Christian Roßtäuscher

Jesus sagt: "Ihr seid nicht allein, ich sende euch den

                    Heiligen Geist." 

Gemälde von Gebhard Fugel

Gemälde von Gebhard Fugel

Nehmet hin den Heiligen Geist!

Gemälde von Heinrich Hofmann

Gemälde von Heinrich Hofmann

Gemälde von Christian Roßtäuscher

Gemälde von Christian Roßtäuscher

Um der Wahrheit willen, die in uns bleibt und bei uns sein wird in Ewigkeit.

Gemälde von Gebhard Fugel

Gemälde von Gebhard Fugel

Repost 0
Published by Susanne Ulrike Maria Albrecht
15. Mai 2017 1 15 /05 /Mai /2017 19:45
Trarira
Repost 0
Published by Susanne Ulrike Maria Albrecht

Présentation

  • : Blog von susanne-ulrike-maria-albrecht.over-blog.de
  • Blog von susanne-ulrike-maria-albrecht.over-blog.de
  • : Beim vierten internationalen Wettbewerb Märchen heute 2016 belegte die Autorin Susanne Ulrike Maria Albrecht den ersten Platz
  • Kontakt

Recherche

Seiten

Liens