Overblog Folge diesem Blog
Administration Create my blog
11. Dezember 2012 2 11 /12 /Dezember /2012 08:55

Seelen.jpg

 

 

 

 

 

A  Poem

 

by  Susanne Ulrike Maria Albrecht

 

 

dedicate to ...

 

from Susanne

 

with love

 

 

Well, you know it with all one's heart

 

And with all one's soul

 

Our time is now, right now

 

You and me, it's more than telepathy

 

Es ist pure Magie

 

Blossom of a lily

 

Trust me, believe me

 

You and me, it's more than telepathy

 

Es ist pure Magie

 

Body and soul

 

 

 

 

Leidenschaftliche Liebe

 

 

 

 

A walk on cloud nine

 

You and me, it's more than telepathy

 

Es ist pure Magie

 

Sag meinen Namen

 

Like a poet

 

Auf Deine unnachahmliche Weise

 

You and me, it's more than telepathy

 

Es ist pure Magie

 

Great moment

 

Starry sky

 

Lilienblüten

 

You and me, it's more than telepathy

 

Es ist pure Magie

 

You say: I am your angel

 

You are my hero

 

Wenn Wünsche in Erfüllung gehen

 

You and me, it's more than telepathy

 

Es ist pure Magie

 

Du sagst: You are an angel!

 

Ich sage: You and me, it's more than telepathy

 

Es ist pure Magie

 

Innamorato

 

A love poem for all eternity

 

 

Copyright   Susanne Ulrike Maria Albrecht

 

 

 

 

 

 

 

Friedrich Schiller

 

 

Nicht ihres Lächelns holder Zauber war's,

 

Die Reize nicht, die auf der Wange schweben,

 

Selbst nicht der Glanz der göttlichen Gestalt -

 

Es war ihr tiefstes und geheimstes Leben,

 

Was mich ergriff mit heiliger Gewalt,

 

Wie Zaubers Kräfte unbegreiflich weben -

 

Die Seelen schienen ohne Worteslaut

 

Sich ohne Mittel geistig zu berühren,

 

Als sich mein Atem mischte mit dem ihren;

 

Fremd war sie mir und innig doch vertraut,

 

Und klar auf einmal fühlt' ich's in mir werden,

 

Die ist es oder Keine sonst auf Erden!

 

 

Das ist der Liebe heil'ger Götterstrahl,

 

Der in die Seele schlägt und trifft und zündet,

 

Wenn sich Verwandtes zum Verwandten findet,

 

Da ist kein Widerstand und keine Wahl,

 

Es löst der Mensch nicht, was der Himmel bindet.

 

 

Johann Christoph Friederich Schiller

 

 

 

Repost 0
Published by Susanne Ulrike Maria Albrecht
Kommentiere diesen Post
9. Dezember 2012 7 09 /12 /Dezember /2012 11:25

Weihnachtszeit-009.JPG

 

 

Wie sprichst du zu einem Engel?

 

von

 

Susanne Ulrike Maria Albrecht

 

 

Wie sprichst du zu einem Engel?

 

Für einen Moment sind wir allein

 

Verirren uns in den Wolken

 

Überlege

 

Wenn du weißt, du bist einem

 

Engel begegnet, flüsterst du dann

 

Oder sprichst du laut?

 

Ich erinnere mich und sage:

 

Ich liebe dich!

 

Frei heraus

 

 

Copyright  Susanne Ulrike Maria Albrecht

 

 

 330px-Raffaels Angels

Repost 0
Published by Susanne Ulrike Maria Albrecht
Kommentiere diesen Post
8. Dezember 2012 6 08 /12 /Dezember /2012 10:29

Cover-Verdachtige-und-andere-Katastrophen-von-Sus-Kopie-2.jpg

 

 

 

 

 

Über jedem guten Buche muss das Gesicht

 

des Lesers von Zeit zu Zeit hell werden.

 

                              Christian Morgenstern

 

 

 

 

 

Cover Verdächtige und andere Katastrophen von Susanne Ulri

 

 

 

 

 

Von allen Welten, die der Mensch erschaffen

 

hat, ist die der Bücher die Gewaltigste.

 

                                 Heinrich Heine

 

 

 

 

Cover Verdächtige130513

 

 

 

Die Kunst ist eine Tochter der Freiheit.

 

                                  Johann Christoph Friederich Schiller

 

 

 

Repost 0
Published by Susanne Ulrike Maria Albrecht
Kommentiere diesen Post
7. Dezember 2012 5 07 /12 /Dezember /2012 15:48

Engel-sind-immer-und-uberall-008.JPG

 

 

Das "Veilchen" ist eine beeindruckende und liebevoll

 

gestaltete Literaturzeitschrift, die mir persönlich

 

ganz besonders am Herzen liegt. Meine allererste

 

Veröffentlichung hatte ich im "Veilchen". Immer mal

 

wieder war ich zu meiner großen Freude mit Gedichten

 

und Kurzgeschichten in den einzelnen Ausgaben vertreten.

 

Das "Veilchen" druckte die erste Leseprobe meiner

 

Kriminalsatire "Verdächtige und andere Katastrophen",

 

die in Kürze von dem Verlag 3.0 herausgegeben wird.

 

Mein besonderer Dank gilt Frau Dr. Andrea Herrmann,

 

der Herausgeberin des "Veilchen".

 

Es ist mir eine Freude und Ehre, dass eines meiner

 

Lieblingsgedichte in der Januar - Ausgabe des

 

Veilchens veröffentlicht wird.

 

 

Im April 2013 erscheint die 40te Ausgabe der

 

Literaturzeitschrift "Veilchen".

 

 

http://www.geschichten-manufaktur.de/veilchen.html

 

http://veilchen.forumprofi.de/

 

http://geschichten-manufaktur.de/

 

 

Engel sind immer und überall

 

Susanne Ulrike Maria Albrecht

 

 

 

 

 

Christian Morgenstern

 

Die Sterne lauter ganze Noten. Der Himmel die

 

Partitur. Der Mensch das Instrument.

 

Christian Otto Josef Wolfgang Morgenstern

 

 

Repost 0
Published by Susanne Ulrike Maria Albrecht
Kommentiere diesen Post
6. Dezember 2012 4 06 /12 /Dezember /2012 21:57

Engel-sind-immer-und-uberall-003.JPG

 

 

 

 

 

... Erde armer Poet,

 

versteh Euch.

 

Wenn wir uns selbst

 

genügen wollen,

 

ehrlich Schaffende wir,

 

müssen wir

 

unsren Gedanken wieder

 

all die bunten Hüllen ausziehn.

 

Ach! Allein

 

in der Maske des Worts

 

wird unser Tiefstes

 

dem Nächsten sichtbar!

 

 

Christian Morgenstern

 

(Christian Otto Josef Wolfgang Morgenstern)

 

aus

 

Erster Schnee

 

 

 

 

Engel sind immer und überall 007

Repost 0
Published by Susanne Ulrike Maria Albrecht
Kommentiere diesen Post
6. Dezember 2012 4 06 /12 /Dezember /2012 21:45

Engel-sind-immer-und-uberall-005.JPG

 

 

 

 

 

... eine Mutter, die hatte

 

vier Kinder, den Frühling,

 

den Sommer, den Herbst

 

und den Winter.

 

 

Der Frühling bringt Blumen,

 

der Sommer den Klee,

 

der Herbst, der bringt Trauben,

 

der Winter den Schnee.

 

 

Volkslied

 

 

 

Engel sind immer und überall 004

Repost 0
Published by Susanne Ulrike Maria Albrecht
Kommentiere diesen Post
6. Dezember 2012 4 06 /12 /Dezember /2012 15:25

Engel-sind-immer-und-uberall-006.JPG

 

 

 

 

 

Alle Jahre wieder kommt das Christuskind

 

auf die Erde nieder, wo wir Menschen sind.

 

 

Kehrt mit seinem Segen ein in jedes Haus,

 

geht auf allen Wegen mit uns ein und aus.

 

 

Steht auch mir zur Seite still und unerkannt,

 

dass es treu mich leite an der lieben Hand.

 

 

Johann Wilhelm Hey

 

(1798 - 1854)

 

 

 

 

Engel sind immer und überall 008

Repost 0
Published by Susanne Ulrike Maria Albrecht
Kommentiere diesen Post
6. Dezember 2012 4 06 /12 /Dezember /2012 15:00

Engel-sind-immer-und-uberall-007.JPG

 

 

 

 

 

Weißt du, wie viel Sternlein stehen an dem

 

blauen Himmelszelt? Weißt du, wie viel Wolken

 

gehen weit hin über alle Welt? Gott, der Herr, hat

 

sie gezählet, dass ihm auch nicht eines fehlet an

 

der ganzen großen Zahl, an der ganzen großen Zahl.

 

 

Weißt du, wie viel Mücklein spielen in der heißen

 

Sonnenglut, wie viel Fischlein auch sich kühlen

 

in der hellen Wasserflut? Gott, der Herr rief sie mit

 

Namen, dass sie all ins Leben kamen, dass sie nun

 

so fröhlich sind, dass sie nun so fröhlich sind.

 

 

Weißt du, wie viel Kinder frühe stehn aus ihrem

 

Bettlein auf, dass sie ohne Sorg und Mühe fröhlich

 

sind im Tageslauf? Gott im Himmel hat an allen

 

seine Lust, sein Wohlgefallen, kennt auch dich und

 

hat dich lieb, kennt auch dich und hat dich lieb.

 

 

Johann Wilhelm Hey

 

(1798 - 1854)

 

 

 

 

 

Engel sind immer und überall 005

Repost 0
Published by Susanne Ulrike Maria Albrecht
Kommentiere diesen Post
6. Dezember 2012 4 06 /12 /Dezember /2012 12:42

Susanne-Ulrike-Maria-Albrecht-001.JPG

 

 

 

 

 

Adventszeit: Tage heller Kerzen

 

und der Kinderseligkeit!

 

Und so wünschen wir von Herzen

 

eine strahlend - schöne Zeit!

 

 

Licht und Liebe

 

Susanne Ulrike Maria Albrecht

 

 

 

 

hoffnungsengelavatar susanne

Repost 0
Published by Susanne Ulrike Maria Albrecht
Kommentiere diesen Post
6. Dezember 2012 4 06 /12 /Dezember /2012 12:06

Wenn-der-Dezember-naht-von-Susanne-Ulrike-Maria-Albrecht-00.JPG

 

 

 

 

 

6. Dezember

 

Nikolaustag

 

 

Lieber guter

 

Heiliger Nikolaus,

 

Denk an mich

 

Es ist Dein Ehrentag

 

An Deiner Seite ruht sich

 

Ein wunderschöner Engel aus,

 

Denk an Dich

 

Sanft eingehüllt von seinen

 

Purpurflügeln ruhst Du

 

Dich ewig aus

 

 

Susanne Ulrike Maria Albrecht

 

 

 

 

 

Wenn der Dezember naht von Susanne Ulrike Maria Albrecht 00 

Repost 0
Published by Susanne Ulrike Maria Albrecht
Kommentiere diesen Post

Présentation

  • : Blog von susanne-ulrike-maria-albrecht.over-blog.de
  • Blog von susanne-ulrike-maria-albrecht.over-blog.de
  • : Beim vierten internationalen Wettbewerb Märchen heute 2016 belegte die Autorin Susanne Ulrike Maria Albrecht den ersten Platz
  • Kontakt

Recherche

Seiten

Liens